Die Liste steht – GRÜNE in Dieburg stellen sich auf für die Kommunalwahl 2021

image_pdfimage_print

„Ich freue mich, heute so viele neue Gesichter begrüßen zu dürfen, Menschen die Lust haben, mit uns Politik in Dieburg zu gestalten“, so leitete die Ortsverbandsvorsitzende Gerhild Krause die Sitzung zur Aufstellung der Wahlliste ein. Gewählt wurde eine GRÜNE Liste mit vielen bekannten und erfahrenen Kandidat*innen. An ihrer Spitze stehen die amtierende Fraktionsvorsitzende Dr. Helena Schwaßmann und Andreas Will, der die Fraktion in der aktuellen Wahlzeit im Magistrat vertritt. Kerstin Memminger, für die Fraktion Mitglied im Präsidium der Stadtverordnetenversammlung, und Stephan Weber, zuständig für den Bereich Finanzen folgen auf den Plätzen 3 und 4.

„Besonders erfreulich ist aber, dass unsere politische Arbeit und unsere Themen neue Kandidat*innen überzeugt haben, aktiv mitzuwirken“, so Gerhild Krause weiter. Krause selbst kandidiert auf Platz 5 für die GRÜNEN und will ihr politisches Engagement nun auch im Parlament umsetzen. Am Herzen liegt ihr insbesondere die Verbesserung der Fahrradinfrastruktur in Dieburg. Mit Christian Grau verstärkt ein neues Mitglied die Liste. Klimaschutz und erneuerbare Energien sind seine Themen. Auch Barbara Roos wird wieder antreten, gefolgt von Wolfgang Stühler. Beide derzeit im Kreistag für die GRÜNEN aktiv, ist ihnen die Kommunikation zwischen den unterschiedlichen Ebenen der politischen Gremien ein Anliegen. Auf einem aussichtsreichen Platz tritt Anna-Maria Wagener-Rohde für die GRÜNEN an. Bisher außerparlamentarisch aktiv für Klima, Umwelt und Naturschutz, ist das politische Parkett für sie eine neue Herausforderung. Benjamin Heckwolf verstärkt die Fraktionsarbeit im Bereich Jugendarbeit und Inklusion, dem Schwerpunkt seines derzeitigen Studiums. Komplettiert wird die Liste mit Kandidat*innen mit großer Fachkompetenz in den Bereichen Schule, Wirtschaft, Soziale Arbeit, Energie und Gesundheit.

„Besonders freuen wir uns darüber, dass es uns wieder gelungen ist, eine ausgewogene Liste mit erfahrenen und neuen Kandidat*innen und vor allem aber auch – wie es bei uns GRÜNEN Programm ist – mit Frauen und Männern paritätisch zu besetzen“, fassen die Grünen die Aufstellung ihrer Wahlliste zusammen. Derzeit arbeiten die Grünen an ihrem Wahlprogramm, dabei stehen Klimaschutz und Mobilitätswende an der Spitze – die Schwerpunkte sind gesetzt. „Die Corona Pandemie und die dadurch für Dieburg spürbaren finanziellen und gesellschaftlichen Auswirkungen werden die politischen Entscheidungen der nächsten Jahre beeinflussen. Gleichzeitig erfordern die Herausforderungen des Klimawandels aus Sicht der GRÜNEN bei allen politischen Entscheidungen konsequentes und dringendes Handeln“, sind sich die GRÜNEN einig.

Unsere Liste

  1. Dr. Helena Schwaßmann
  2. Andreas Will
  3. Kerstin Memminger
  4. Stephan Weber
  5. Gerhild Krause
  6. Christian Grau
  7. Barbara Roos
  8. Wolfgang Stühler
  9. Anna-Maria Wagener-Rohde
  10. Benjamin Heckwolf
  11. Christian Stöveken
  12. Rudolf Bauer-Roos
  13. Ute Grau
  14. Harald Ackermann
  15. Barbara Müller-Weber
  16. Beate Tscheulin
  17. Sebastian Memminger
  18. Eva Frieser

Verwandte Artikel